Neuigkeiten
07.06.2016, 16:12 Uhr
chinesisches Einzelhandel- und Bauindustrieunternehmen kauft den Flughafen Hahn
wieder ein Experiment oder endlich eine Erfolgsgeschichte???
Im SWR ist zu lesen, dass der neue Käufer des Hahns keine Erfahrung in der Luftfahrtbranche hat, sondern bisher in der Bauindustrie und im Einzelhandel tätig ist.
Wenn man dann noch liest, dass zwei weitere Bieter aus der Luftfahrtbranche ihre Angebote kurzfristig zurückgezogen haben, dann fragt man sich: Kann das gutgehen oder ist es wieder ein gefährliches Spiel mit dem Feuer, das hier auf dem Rücken der Hunsrück-Region und aller Beschäftigten dort gespielt wird?

Ich hoffe, dass auf dem Hahn nun endlich Ruhe einkehrt und alle Befürchtungen nicht wahr werden.

Zum Artikel gelangen Sie über diesen link:

www.swr.de/landesschau-aktuell/rp/chinesen-kaufen-hunsrueck-airport-cdu-laesst-ihr-ja-offen/-/id=1682/did=17546142/nid=1682/vv=relatedContent/1rk6qhw/index.html

Einen SWR-Kommentar "Jämmerlich gescheitert" können Sie hier anschauen:
www.swr.de/landesschau-aktuell/rp/kommentar-zum-hahn-verkauf-jaemmerlich-gescheitert/-/id=1682/did=17553150/nid=1682/115sbdw/index.html

Michael Stork bei facebook
Julia Klöckner CDU Kreisverband Alzey-Worms
CDU Gemeindeverband Rhein-Selz CDU Gemeindeverband Wonnegau CDU Gemeindeverband Altrhein CDU Kreisverband Mainz-Bingen
© Michael Stork   | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.07 sec. | 66032 Besucher